Stiftungen im Kanton Zürich

Ein innovativer Standort mit
internationaler Ausstrahlung

Vielfalt mit Wirkung

Lernen Sie die Zürcher Stiftungen und ihre Tätigkeitsgebiete kennen.

Stiftungsstandort Zürich

Der Kanton Zürich ist Heimat von über 2200 gemeinnützigen Stiftungen. Mit seinen zeitgemässen und stiftungsfreundlichen Rahmenbedingungen gehört der Kanton Zürich zu den führenden internationalen Stiftungsstandorten. Entdecken Sie hier seine Stärken und Vorteile. 

Herzlich willkommen!

Gemeinnützige Stiftungen spielen im Kanton Zürich eine bedeutende Rolle. Sie unterstützen unterschiedlichste gesellschaftliche Anliegen, von Kultur über Soziales bis hin zu Umwelt, Bildung und Forschung. Sie fördern Innovationen und Pioniervorhaben und sind wichtige Brückenbauerinnen und Kooperationspartnerinnen.

Der Zürcher Regierungsrat hat 2023 eine Initiative ins Leben gerufen, um den Stiftungssektor weiter zu stärken und seine internationale Ausstrahlung zu fördern.

Im Februar 2024 hat der Kanton Zürich seine Praxis zur Steuerbefreiung für gemeinnützige Stiftungen angepasst und damit die Rahmenbedingungen für ein zeitgemässes und wirkungsvolles Stiftungswesen stark verbessert.

Weitere Informationen: Medienmitteilung des Kantons, Interview mit Carmen Walker Späh in The Philanthropist

Online-Desk

Von Grundlagen bis zur Beratung – hier finden Sie Informationen rund um das Thema Stiftungen im Kanton Zürich.

Was ist eine Stiftung? 

Wie gründe ich eine Stiftung?

Rechtliche Rahmenbedingun­gen 

Aus- und Weiterbildung

Netzwerke und Verbände

Anlauf- und Infostelle des Kantons Zürich

News aus dem Zürcher Stiftungssektor

Unser News-Portal offeriert aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise aus dem vielfältigen Stiftungskanton Zürich.

  • Den Funken entfachen

    Den Funken entfachen

    «Die Unterstützung der Forschung ist unsere erste Priorität und unsere Leidenschaft», steht auf der Homepage der NOMIS Foundation geschrieben. Das genuine Interesse an erkenntnisorientierter Grundlagenforschung und die Begeisterung an der Förderung exzellenter Forschender trieben Georg Heinrich «Heini» Thyssen zur Gründung der NOMIS Foundation an. Den Forschenden wollte er…

    Weiterlesen

  • Kampagne: Die «Little Big Five» vom Greifensee

    Kampagne: Die «Little Big Five» vom Greifensee

    Seltene Arten wie den Laubfrosch oder das Hermelin vor der eigenen Haustür beobachten zu können, sei keine Selbstverständlichkeit mehr, schreibt die Greifensee-Stiftung in einer Mitteilung: Laut dem Bundesamt für Umwelt seien über die Hälfte aller Lebensräume der Schweiz bedroht, und mehr als ein Drittel aller Arten gelten als…

    Weiterlesen